Lofoten: Wo kann man frischen Fisch kaufen?

Lofoten, Norwegen

Eine etwas seltsame Frage auf den Lofoten, wo die Fischerei allgegenwärtig ist. Aber es ist in der Tat gar nicht so einfach auf diesen Inseln an frischen Fisch zu kommen. In erster Linie wird der gefangene Fisch getrocknet. (Refresh 2019)

p1060651

Diese Seezunge ist getrocknet, eben wie ein Stockfisch.

Direkt beim Fischer einen Fisch zu kaufen,  ist dann doch eher eine sehr romantische Vorstellung. Heute ist die Fischerei auf den Lofoten ein industrialisierter Prozess, da hat man keine Zeit irgendeinem Besucher noch einen kleinen Fisch zu verkaufen. Zudem werden die meisten Fische hier zu Tørrfisk verarbeitet und gehen in den Export in südliche Länder wie Italien oder Portugal.

Seltenes Glück kann man bei einem Hobby-Fischer, der in den Fjorden unterwegs ist, finden. Wenn man höflich fragt, dann gibt es vielleicht eine Makrele oder eine Rot-Forelle zu kaufen. Aber auch die Hobby-Fischer halten sich nicht mit so kleinen Fischen auf, sondern gehen lieber auf die kapitalen Fische los, wie z.B. auf den norwegischen Winterdorsch (Skrei). So ein Skrei kann dann schon mal bis zu 40 kg wiegen.

norway-9577

Darum vielleicht doch lieber ein Fischladen. Solche Geschäfte gibt es auf den Lofoten, man muss sich einfach etwas durchfragen.

In Svolvær hat der „Extra Coop“ eine schöne Fischtheke – hier bekommt man auch „ferske reker“ (Garnelen oder Shrimps). Auch in Leknes gibt es ein Fish-Shop an der Hauptstrasse (Storgata 78) . Das Johnsen’s Fiskerestaurant hat gleichzeitig  eine Fisch-Theke. Hier bekommt man fangfrischen Fisch.

Etwas ursprünglicher und ganz toll ist der reizende Fischladen „Sjömat“. Dieser auf Fischspezialitäten ausgerichtete Verkaufsladen ist im Süden der Insel in Sakrisøy (Reine i Lofoten). Selbst ausserhalb der Urlaubs-Saison haben wir hier eine schöne Auswahl an frischen Fisch vorgefunden. Je nach Fang gibt es Dorsch, Lachs, Seelachs, Seeteufel, Rotbarsch und vielleicht auch einmal Heilbutt. Daneben gibt es auch frisches  Walfleisch (für uns etwas schwierig zu verstehen), Räucherlachs, Garnelen und Miesmuscheln. Man kann hier zudem eine Kleinigkeit essen z.B. ein Fischburger.

p1060643

„Sjømat“ – Fischladen – Anita Gylseth

p1060630

p1060634

Und Stockfisch! Hier gibt es Stockfisch in allen möglichen Varianten! Schon aus diesem Grund sollte man das Geschäft besuchen, denn es ist spannend zu sehen, wie der Stockfisch angeboten wird.

„Sjømat“ – Fischladen – Anita Gylseth
Tel.: +47 900 61 566
anita.gylseth@c2i.net
Sakrisøy, 8390 Reine i Lofoten

Alle nachfolgende Bilder zeigen „Sjømat“ – Fischladen:

p1060645

p1060637

p1060636

p1060629

p1060631

p1060641

Klippfisk – ist die gesalzene Variante des Stockfisch.

p1060633

p1060639

Tørrfisk – originaler Stockfisch von den Lofoten

p1060662

In dieser Fischerei findet man den „Sjømat“ – Fischladen

p1060660

modernes Holzgestell zum trocknen von Fischen

p1060657

Auch die Köpfe des Kabeljau werden getrocknet. Die Zungen landen vorher allerdings als Delikatessen auf den Tellern der Einheimischen, die getrockneten Köpfe werden nach Afrika exportiert, wo diese eine proteinreiche Zutat in einer beliebten Fischsuppe spielen.

p1060653

getrockneter Kopf

p1060669

Die Gewässer rund um die Lofoten sind sehr fischreich.

Lofoten Fischerboot

Die Fischerei ist auf den Lofoten allgegenwärtig.

8 Gedanken zu “Lofoten: Wo kann man frischen Fisch kaufen?

      1. oh ja 🙂 Wir planen gerade unseren nächsten Lofoten- Aufenthalt… Ich hoffe, dass wir wieder auf Sakrisoy übernachten werden. Dagmar Gylseth ist in den „Sakrisoy robuer“ die perfekte Gastgeberin . Liebe Grüße aus Frankreich!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.