Frohe Ostern! (Kann der Osterhase Social Media?)

Liebe FollowerInnen,
liebe Leserinnen und Leser meines Blogs

Ich wünsche Euch allen ein frohes Osterwochenende bei bester Gesundheit und frühlingshaften Temperaturen. Danke für die tollen Kontakte und die lieben Kommentare in der vergangenen Zeit. An die vielen Leser, welche regelmässig bei Michael’s Beers & Beans vorbeischauen, ebenfalls ein herzliches Dankeschön.

Ostern haben wir einigen Querdenkern zu verdanken, die den Menschen neue Perspektiven für ihre Lebensqualität und Lebensmöglichkeiten eröffneten. So ist Ostern eine gute Gelegenheit einmal etwas quer zu denken und den eigenen Blog von der Seite anzuschauen. Mit schrägem und schiefem Blick auf mein Tun, stelle ich schnell fest, dass mein Blog nicht mehr mir und meinen Foto-Geschichten folgt. Sondern permanent produziere ich ein Quantum für das schwarze Loch der Social Media. Die Pirsch nach Likes und Follower haben meine lieb gewordene Freizeitbeschäftigung professionalisiert.

Ostern im Frühling ist Neubeginn. Als Blogger schätze ich es selbstbestimmt zu sein, kann selber etwas ändern, anpassen. Twitter und Instagram waren eine gute Erfahrung, mit der Nutzung dieser Kanäle habe ich mich allerdings von meiner Idee eines Blog-Kunstwerks weit entfernt. Ergo setze ich heute diese Kanäle aktiv ausser Betrieb. Unter meiner neuen, schönen Flagge segle ich dorthin zurück, wo Bloggen und die „Fernkommunikation“ einfach Spass machen. Dort kann ich „Bier und Bohnen“ zu schönen, bildhaften Posts quer zusammenmischen und diese bunt ins Netz bringen.

Mein Osterhase ist nicht auf Social Media, bringt mir aber Zeit. Zeit die ich wieder nutzen kann für meine Posts, zum Lesen von Büchern und den mir liebgewordenen Blogs.

Ebenso wie in der Natur erwachen bei uns die Lebenskräfte! Nutzen wir es.

Fröhliche und entspannte Ostertage für Euch und Eure Liebsten!

Michael

Es ist das Osterfest alljährlich
für den Hasen recht beschwerlich.
Wilhelm Busch (1832 – 1908)