Altes irisches Telefonhäuschen

Die grüne oder grün/weisse irische Telefonzelle gehörte noch lange zum alltäglichen Leben in Irland und war auf der ganzen Insel zu finden. Heute gibt es nur noch sehr wenige Exemplare.

Die erste irische Telefonzelle wurde 1925 in der Dawson Street in Dublin installiert. Das Design für die Telephone Box wurde „so gestaltet, dass sie ein ansprechendes Erscheinungsbild aufweisen und mit den umliegenden Gebäuden harmonieren“.

Die Popularität der Irish Telephone Box führte zu ihrer Installation auf der ganzen Insel. Gerade in Irland waren diese Telefonzellen von grosser Bedeutung. So konnten die nach Amerika ausgewanderten Kinder wenigstens kurz mit ihren zurückgelassenen Familien Verbindung aufnehmen.

Ab 2009 wurden fast alle ursprünglichen Telefonzellen demontiert und zerstört. Derzeit findet man nur noch ganz wenige dieser alten Telefonzellen, im Betrieb sind diese heute nicht mehr.

Dieses Exemplar steht in Castletownshend, einer kleinen irischen Ortschaft an der Südwestküste im County Cork.