Sommer, unerwartet blüht der Mohn

Photo&Lyric

Sommer, unerwartet blüht der Mohn
berauscht mit rötlichem Ton.
Dahin die krönende Not,
endet nun was uns bedroht?

Widerstand, unser aller war breit,
sorgenschwer war die surreale Zeit!
Verweht was ist,
die neue Uhr nun misst.

Leben, es wird leicht,
überraschend, vielleicht!
Sanfter Wind lässt uns innehalten,
diese andere Zukunft gestalten.

Sommer, unerwartet blüht der Mohn
berauscht mit rötlichem Ton.
Seltsam ist die Leichtigkeit zurück,
momentan ist das Glück.


In meiner Serie Photo&Lyric poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Inspiriert und Bild: Mohn im Kornfeld (Mai 2020)

Das Photo&Lyric „Sommer, unerwartet blüht der Mohn“ gibt es als „Phoster“ hier zum herunterladen. Zum anpinnen, zum einrahmen, zum weiterleiten …

5 Gedanken zu “Sommer, unerwartet blüht der Mohn

  1. Wow, das Bild ist so verträumt! Ich habe den Mohn in den letzten Tagen auch bewundert, aber doch noch nciht so ein Meer gesehen. 🙂

    1. Ganz herzlichen Dank für Dein Feedback. Die Landwirtschaft scheint im Umbruch, so gibt es plötzlich vereinzelt solche wunderschöne Felder. Natürlich ein Magnet für mich als Fotograf 😉 LG, Michael

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.