Neowise über dem Seerhein

Bodensee

Im Juli 2020 war der Komet Neowise abends und in den Morgenstunden zu sehen. Da die Wetterverhältnisse günstig waren, war der Komet bei uns sogar mit blossem Auge zu erkennen. Wobei mit dem Feldstecher war es dann doch etwas einfacher. Natürlich habe ich auch versucht den Komet samt seinen eindrücklichen Schweif mit der Kamera einzufangen.

Dies war dann gar nicht so einfach. Vielleicht lag es auch an meiner Bild-Idee, den Komet Neowise möglichst tief am Horizont und mit dem Seerhein im Vordergrund abzubilden. Ich war davon ausgegangen, dass der Komet rasch über uns rüber rauscht. Dem war nicht so, er brauchte Stunden bis er er endlich tief genug war. Und dann war er nicht mehr an der Position, an der ich ihn haben wollte. Schlussendlich wurde er auch noch durch Wolken verdeckt. Das eine oder andere Bild ist dann doch entstanden. Eine Erinnerung an eine beeindruckendes Schauspiel und an etwas Cooles direkt vor der eigenen Haustüre.

Fotografien dieses Natur-Schauspiels war nur mit einer Kamera auf einem Stativ möglich. Die Belichtungszeit musste auf einige Sekunden eingestellt werden, damit der Schweif des Kometen auch auf das Bild kam. Wie in der Nordlicht-Fotografie musste ich aufpassen, dass ich nicht zu lange belichtete, sonst wären die Sterne zu Strichen am Himmel geworden.

5 Gedanken zu “Neowise über dem Seerhein

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.