Reiseführer Seerhein & Untersee

An den Gestaden von Untersee und Seerhein – hier liegt eine unbekannte, paradiesische Region. Von mediterraner Atmosphäre an den Uferpromenaden bis zu den Aussichtspunkten auf dem Seerücken von Apfelplantagen und Weingebieten bis zu pittoresken Städten und Dörfern.

Refresh 30.6.2021

Der Bodensee im Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Österreich kennt jeder. Dass aber auch der Untersee zwischen Kreuzlingen / Konstanz und Stein am Rhein sowie seinem Hinterland einiges zu bieten haben ist den wenigstens bekannt. Der Seerücken ist der lang gezogene Höhenrücken über dem Untersee, der zu den am dünnsten besiedelten Gegenden des Schweizer Mittellandes gehört. Eine betörende Landschaft des sanften Tourismus, geliebt von Wanderern, Velofahrern.

Rund um den Untersee finden sich stille Buchten, uralte Kirchen und malerische Orte. Bekannte Schriftsteller und Maler lebten hier und noch immer zieht die Region Künstler an.

Gönn Dir einen Kurztrip oder ein paar Feientage am Untersee. Einfach Geniessen, Treiben lassen und Blau machen – am „kleinen Bodensee“. Dem unbekannten Teil des Bodensees abseits der Touristenströme. Sommertage in einer schönen Badi am naturreinen See, sich mit einem Weidling treiben lassen. Gärten, Künstler und Napoléon besuchen. Feine Plätze in Konstanz oder eigensinnige Nischen am Schweizer Ufer entdecken. Ein Sommerabend auf einer Terrasse am Seerhein wo der Müller Thurgau leicht und frisch schmeckt und die Fische aus dem See kommen. Die Sommertage sich mit südlichem Sonnenuntergang verabschieden.

Am Untersee verbindet sich Süd-Baden mit dem Thurgau. Dorthin nehme ich Euch jetzt mit und stelle diese wundervolle Ferienregion in einer losen Folge vor. Von romantische Orten, verträumte Anlegestellen, kulinarische Entdeckungen, Geschichte und Geschichten und vieles mehr. Am Schluss entsteht hier ein Mini-Guide mit vielen Reisetipps.

Lass Dich inspirieren – by Michael’s Beers & Beans

Im ersten Teil beschreibe ich das Süd-Ufer, beginnend bei Konstanz bis Stein am Rhein. Später im zweiten Teil folge ich dem deutschen Ufer des Untersees bis auf die Insel Reichenau, beschreibe die landschaftlichen Seeteile des Gnadensees sowie des Zeller Sees im Nordwesten und dem Markelfinger Winkel im Norden. Am Schluss in einem grossen dritten Teil widme ich mich dann der Stadt Konstanz.

Damit wird hier ein schöner und inspirierender Reiseführer für den Untersee und Rhein entstehen, welchen ich dann in Zukunft laufend aktualisieren werden.

Bevor es los geht starte ich mit ein paar Impressionen aus Frühling, Sommer und Herbst, die etwas diese Region reflektieren – einfach so zum träumen.

Zum ersten Mal auf diesem Blog? Dann schau hier, worum es bei mir geht. Folgst Du meinem Blog schon länger und willst künftig keine Posts mehr verpassen? Dann melde Dich unten am besten gleich an, damit Du eine E-Mail erhältst. Du kannst mir aber auch über Twitter oder Instagram folgen. Oder abonnierst den RRS Feed. Ich freue mich, wenn Du über irgend einem dieser Kanäle dabei bleibst.

BLOG VIA E-MAIL ABONNIEREN

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um meinem Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.