Huckepack ins Leben

Aus dem Rückengefieder der Haubentaucher-Mutter schauen kleine Köpfe neugierig hervor. Die schwarzweiss längs gestreiften Küken schwimmen per Huckepack auf dem Rücken ihrer Mama bestens behütet ins Leben.

Die Balz der Haubentaucher ist einzigartig unter Wasservögeln. Doch genauso erstaunlich ist, wie sie ihre Jungen schützen. Denn nach rund vier Wochen schlüpfen die Küken. Bereits vom ersten Tag an können die Nestflüchter schwimmen und tauchen. Allerdings kommt die grösste Gefahr für die hübsch gezeichneten Kleinen aus der Tiefe des Sees. Die grossen Welse sowie der als Raubfisch bekannte Hecht machen sofort Jagd auf sie. Doch dagegen haben die Haubentaucher eine gute Strategie entwickelt. Die Küken schlüpfen in das Rückengefieder der Eltern. Nur der Kopf guckt aus dem Versteck noch heraus. Das warme Federbett schützt zudem vor Unterkühlung. Droht dennoch einmal Gefahr aus der Luft, tauchen die Eltern mit ihren Kindern einfach unter Wasser ab.

Bilder by Christine’s Birds & Bees, Juli 2021

Zum ersten Mal auf diesem Blog? Dann schau hier, worum es bei mir geht. Folgst Du meinem Blog schon länger und willst künftig keine Posts mehr verpassen? Dann melde Dich unten am besten gleich an, damit Du eine E-Mail erhältst. Du kannst mir aber auch über Twitter oder Instagram folgen. Oder abonnierst den RRS Feed. Ich freue mich, wenn Du über irgend einem dieser Kanäle dabei bleibst.

BLOG VIA E-MAIL ABONNIEREN

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um meinem Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.