Schneezauber auf Schloss Arenenberg

Es hatte geschneit über Nacht und schneite des Morgens weiter, sanfte weiche Flocken. Und so bedeckte eine frische, dicke weisse Schneedecke das Ufer und hüllte die ganze Landschaft ein. Zeit für einen Schneespaziergang, der mich hoch zum Schloss Arenenberg brachte. Dort angekommen hörte es auf zu schneien, die kalte Wintersonne verzauberte die tief verschneite Landschaft in ein Winterwonderland.

Napoleon der Dritte wäre vermutlich gerührt gewesen, hätte er «sein» Schloss in dieser tief verschneiten Winterlandschaft vorgefunden. Der französische Kaiser wuchs im Schloss Arenenberg auf und kehrte 1855 – inzwischen als Kaiser der Franzosen – zeitweilig wieder in den spätgotischen Prachtsbau mit herrlichem Ausblick über den Bodensee zurück. 

Kein Zweifel: Für mich ist der Arenenberg das «schönste Schloss am Bodensee» und mitten in diesem Winterwonderland noch ein bisschen märchenhafter und noch ein bisschen bezaubernder als sonst. Napoleon III. wäre «très enchanté» gewesen.

Während meinem Spaziergang durch den Schnee sind wundervolle Fotografien entstanden.

Es war das Wochenende der Schneespaziergänge und Kaminfeuer. Sich Sehnsucht und eine leise Melancholie ins Glück mischten.

Mit dieser Aussicht auf den See bekommen Sorgen Flügel, der Glaube an das Schöne kehrt zurück.

Die Kälte liess sich mit Aussicht auf Gemütlichkeit bekämpfen …

Burg Eltz – eine Märchenburg als Instagram Star
Eine Fata Morgana am südöstlichen Rand der Eifel? Auf einem steilen Felsen …
Schloss Wolfsberg
Wieder einmal kreuzte ich die vergangenen Spuren von Charles Louis Napoléon Bonaparte …
Puxley Manor – ein Geisterschloss wird nie ein Luxushotel
Auf der einsamen, irischen Halbinsel Beara etwas westlich von Castletown Bearhaven erzählen zwei …

Zum ersten Mal auf diesem Blog? Dann schau hier, worum es bei mir geht. Folgst Du meinem Blog schon länger und willst künftig keine Posts mehr verpassen? Dann melde Dich unten am besten gleich an, damit Du eine E-Mail erhältst. Du kannst mir aber auch über Twitter oder Instagram folgen. Oder abonnierst den RRS Feed. Ich freue mich, wenn Du über irgend einem dieser Kanäle dabei bleibst.

BLOG VIA E-MAIL ABONNIEREN

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um meinem Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.