BEErs & Beans – Inhalte

ICH FOTOGRAFIERE GERNE,
ICH SCHREIBE GERNE, ICH WANDERE UND
REISE GERNE UND VOR ALLEM
STAUNE ICH GERNE!

Michael’s Beers & Beans

Nordlichter

Ob weiss, grau oder grün –es ist immer wieder ein mystisches Erlebnis die Nordlichter zu beobachten!

Nordlichter auch über dem Himmel des Bodensees?

Ich stehe auf einer Anhöhe. Über dem isländischen Fjord Eyjafjörður. Bis zum Morgengrauen. Gespannt den Blick nach Norden gerichtet. Die klirrend kalte Luft und die dunkle Polarnacht sind Balsam für meine Seele. Langsam, fast unkenntlich erscheinen die Nordlichter. Werden intensiver, grünlicher. Im Moment nicht wissend ob diese gleich wieder verschwinden oder für Stunden durch den…

Keep reading

Grün oder Grau? Was mir niemand über die Nordlichter erzählt hat!

Mit ganz falschen Vorstellungen und Ansprüche ging ich auf meine erste Nordlicht-Reise nach Island. Heute nach zahlreichen unvergesslichen Nordlicht-Begegnungen weiss ich, dass ich mich von vielen Berichten und Fotografien in Magazinen und am Fernsehen hatte blenden lassen. Entdeckt habe ich ein ganz anderes Nordlicht, anders als erwartet. Und doch so faszinierend. Meine Wahrnehmung der Nordlichter…

Keep reading

Nordlichter – ein magisches Himmelspektakel

Tanzende Lichter, wehende Vorhänge oder imponsant aus dem Nacht-Himmel fallende Wasserfälle – wenn die Nordlichter in der arktischen Nacht aufleuchten habe ich als staunender Beobachter alles rundherum einfach vergessen. Die Lichterscheinungen in plastischen Formen verzaubert die Winternacht magisch. Bald geht meine diesjährige Reise nach Island los und ich hoffe natürlich, dass ich gutes Wetter habe…

Keep reading

Iceland

Eine Reise nach Island ist nicht einfach eine Reise in anderes Land, sondern eine Reise in eine andere Welt.

Schwefelgestank im Hexenkessel von Hverarönd

Grün ist eine Farbe die man hier vergeblich sucht. Die allgegenwärtigen Gase sind giftig und vereiteln jeglichen Besiedlungsversuch der kargen arktischen Landschaft. Dieser lebensfeindlichen Umwelt trotzen nur ein paar Bakterien, die sich im vulkanischen Höllenschlamm wohl fühlen und dessen Wärme geniessen. Hverarönd heisst dieser Hexenkessel am Námaskarð-Pass und liegt nur wenige Kilometer südöstlich des Calderavulkanes…

Keep reading

Idylle am Inselfjord

Der Eyjafjörður – was aus dem isländischen übersetzt Inselfjord heisst – ist ein idyllisch gelegener Fjord hoch oben im rauen Norden von Island. Die meisten Island-Reisende streifen diesen Fjord an dessen Ende, bei ihrem Zwischenstopp in der Stadt Akureyri. Auch wir waren immer nur kurz hier, meistens ging es sofort weiter ins Myvatn-Gebiet oder ins…

Keep reading

Jeeptour zum Mt. Mælifell , Iceland

Da standen wir mit unseren Geländewagen im strömenden Regen am Ufer eines unüberwindbaren Flusses. Damit wir unsere Route zum Mt. Mælifell fortsetzen können, sollten wir hier durch den Fluss Holmsá furten! Ein kurzer Versuch da reinzufahren hatte sofort gezeigt – viel zu tief! Wir mussten umkehren …. Refresh 8.6.2016 In Island gab es für mich immer wieder…

Keep reading

Shetland

Hochmoore und grüne Täler, Voes und Sounds – vom unbekannten Land des Ozeans.

Tammie norrie heisst der Puffin auf Shetland

Das Königreich der Papageientaucher

In den Sommermonaten ist Shetland das Königreich der Papageientaucher. Tammie norrie, wie der Vogel auf Shetland genannt wird, übernimmt dann für eine kurze Zeit die Macht über die Insel-Gruppe. Shetland ist weit weg von allem, daher begegnen die Menschen hier den Papageientaucher noch mit Respekt und Distanz. Auch wir haben uns diesem wundervollen Vogel vorsichtig…

Keep reading

Shetland – das Land der Voes and Sounds

Zuinnerst findet man geschützte Buchten und Meeresarme, die sich so tief ins Land schlängeln, dass das Land dabei fast wieder in neue Inseln geteilt wird. Es gibt Inseln die auf der einen Seite dem wilden Ozean ausgeliefert sind, auf der anderen Seiten friedlich an einer ruhigen Bucht liegen. Vor langer Zeit schmolzen hier die Gletscher…

Keep reading

Kleiner Reiseführer Shetland – vom Wetter über Blogs bis zur Anreise (Teil 1)

Wer eine Destination mit grossem «Wow»-Effekt sucht, sollte nicht nach Shetland reisen. Auch wer ein „Schottland in Miniatur“ erwartet, wird enttäuscht. Es ist eher die schroffe Schönheit und die wunderbare Idylle was die Inselgruppe ausmacht, diese unglaubliche Küste durchbrochen von malerischen Stränden und kristallklarem, blauem Wasser. Immer wieder faszinieren glitzernde Lochs, mit Heidekraut bedeckte Moorlandschaften,…

Keep reading

Bodensee

Europas lächelnde Seele

Seeliebe by Michael’s Beers & Beans

Ein echter Leuchtturm am Bodensee

Leuchtturm und Meer – die zwei gehören zusammen. Doch wer jetzt glaubt, wo kein Meer, da kein Leuchtturm, der irrt. Auch bei uns am Bodensee gibt es einen richtigen Leuchtturm. Dazu zähle ich etwa nicht die nervösen, orangen Blitzleuchten an den Häfen, die vor Sturm warnen. Nein, am Bodensee finden wir in Lindau einen richtigen…

Keep reading

Ein Blick ins Badezimmers eines Kaisers

Eine Badewanne als Sensation? Für die Archäologen und Restauratoren auf dem Schloss Arenenberg war der Fund der kaiserlichen Badewanne jedenfalls sehr bedeutend. Vor einigen Jahren stiess man bei Renovierungsarbeiten auf Reste des kaiserlichen Badesaal. Heute präsentiert sich das Kaiserbad in renoviertem Zustand den Besuchern. Schloss Arenenberg besteht einerseits aus dem kleinen Schloss mit den Repräsentationsräumen, andererseits aus einem,…

Keep reading

Schweiz

Auf den Spuren von Heidi & Co. Unser Alpenland ist unglaublich facettenreich.

Neuenburg – Tausendjährige Stadt aus gelbem Stein

Neuenburg ist Belle Époque, besticht durch seine wundervollen Lage am Neuenburger See. Über der Stadt thront sein Schloss und die Basilika mit Zwillingsturm. Verschlungene Gässchen mit eleganten Häusern aus Hautrive-Stein, jenem speziellen gelben Kalkstein, der die ganze Stadt erstrahlen lässt. Wunderschön zum Flanieren, zumal Neuenburg über die grösste Fussgängerzone der Schweiz verfügt. „Ferien in der…

Keep reading

Arosa – ein Ticket zum Himmel?

Noch immer ist die schmale Strasse mit den berüchtigten 365 Kurven hoch zur Feriendestination Arosa eine Herausforderung für Autofahrer und die Mitfahrer. Wer es geschafft hat, kommt auf 1800 Meter über dem Meeresspiegel in einem kleinen Paradies an. Nach langer Zeit nehme ich die 365 Kurven von Chur nach Arosa unter die Autoräder. Fast etwas…

Keep reading

Meine Begegnung mit dem Berg der Berge – Mythos Matterhorn

Das Matterhorn ist ein Mythos. Der Berg mit seiner charakteristischen, kühn-eleganten Pyramidenform ist einer der berühmtesten Berge der Welt. Und wohl das am meisten fotografierte Alpenmotiv. Wenn man in der Schweiz lebt, sollte man ja das Matterhorn kennen. So einfach ist es nun auch wieder nicht, denn der Weltkurort Zermatt liegt ja auch von Zürich…

Keep reading

Flaschenpost vom Seerhein

Ein fotografisches Potpurri vom Seerhein und Untersee (Bodensee) – monatlich neu!

Flaschenpost vom Seerhein (2/21)

In der Flaschenpost vom Seerhein findest Du Bilder vom Seerhein, Untersee oder Bodensee im Wechsel der Jahreszeiten. Bilder mit denen ich mich am Wegrand in Details verliere oder die Weite auf sich wirken lasse.

Keep reading

Flaschenpost vom Seerhein (1/21)

In der Flaschenpost vom Seerhein findest Du Bilder vom Seerhein, Untersee oder Bodensee im Wechsel der Jahreszeiten. Bilder mit denen ich mich am Wegrand in Details verliere oder die Weite auf sich wirken lasse.

Keep reading

Fotografie

Das Auge, das Talent ist wichtiger wie die Technik – doch die Technik fasziniert!

Fotografie Nordlicht – ein kleiner Ratgeber

Das Nordlicht zu fotografieren ist eine spannende Herausforderung – hier wird das Können und die Beherrschung der eigenen Kamera zentral. Sollte man die Chance bekommen, das Nordlicht zu sehen, hat man keine Zeit mehr „herumzupröbeln“. Dann muss einerseits die eigene Amateur-Foto-Ausrüstung à jour sein, andererseits sollte man die Kamera in der Dunkelheit beherrschen. Aber was ist…

Keep reading

Zukunft Kompaktkameras?

Wer kauft sich heute noch eine Kamera? Die Gegenwart und Zukunft gehört den Smartphone-Kameras! Smartphones haben die «point and shoot cameras», also die einfachen Knipser vollständig verdrängt. Heute ganz klar das Einsatzgebiet einer Smartphone-Kamera. Die hast du sowieso dabei. Auch ich als Hobby-Fotograf neige dazu, dass ich eine Smartphone-Kamera für Schnappschüsse nutze. Doch ich greife…

Keep reading

Nordlicht-Fotografie mit MFT Micro Four Third (Panasonic Lumix DC-GX9)

Für die Nordlicht-Jagd vom letzten Herbst habe ich meine Lumix DC-GX9 in den Fotorucksack gepackt, zusammen mit dem Leica 8-18mm/F2,8-4,0 sowie einem Standard- und Teleobjektiv. Ohne Spiegelreflex auf Polarlicht-Jagd? Natürlich war ich etwas unsicher, ob sich die MFT-Kamera mit etwas kleinerem Sensor für diese Aufgaben überhaupt behaupten kann. Das Fazit nach dieser Reise ist positiv: Die…

Keep reading

Corona Weblog

Mein „Online-Tagebuch“ – meine Beobachtungen und Gefühle in der Corona Krise

Corona WebLog #22: Ungeduldiges Parlament erklärt die Pandemie als beendet!

Eine Mehrheit in der grossen Kammer (Nationalrat) hat am vergangenen Mittwoch eine dringliche Erklärung verabschiedet und den Bundesrat angewiesen, alle Massnahmen zur Pandemiebekämpfung per sofort zu beenden. Es ist zwar nur eine Erklärung, aber der Druck auf den Bundesrat ist enorm. Und er kanalisiert damit die Forderungen der zahlreichen Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, Parteien und zig Parlamentskommissionen,…

Keep reading

Corona WebLog #21: Hoffnung ziehen lassen?

Die gute Nachricht ist: Der Bundesrat leitete gestern den “Restart” ein, versucht den Exit aus dieser Pandemie zu finden. Die schlechte Nachricht ist: Unsere Regierung ist ehrlich mit uns. Die Lockerungen sind ein erster kleiner Schritt, die Verantwortung wird an uns zurückgegeben. Ein Schritt mit viel Risiko. Die Krise ist noch nicht ausgestanden. Der Virus…

Keep reading

Corona Weblog #20: Maske, Gurgeln und Zähne putzen

Helm auf! Beim Skifahren für mich heute selbstverständlich. Dabei hatte ich einmal “geschworen”, ich werde mir nie einen Helm beim Skifahren anziehen. Lange her. Asiaten die mit Masken durch die Altstadt von Zürich bummelten waren für mich paranoid. Unvorstellbar, dass ich mir selber einmal eine Hygienemaske ins Gesicht setzen würde. Und dann noch aus eigener…

Keep reading

Photo&Lyric

In meiner Serie Photo&Lyric untermale ich Fotografien mit „lyrischen“ Texten – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Leuchtturm

Dieser Leuchtturm liegt am Ostufer des Eyjafjörður im Ort Svalbarðseyri, etwas nördlich der Stadt Akureyri (Iceland).

Aus meiner Serie Photo&Lyric.

Keep reading

Lebe jeden Tag, als wäre es mein Erster

In meiner Serie Photo&Lyric poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Keep reading

Kinder im Sturm

Sturm tobt Wellen brechen Kinder zerstreuen Sand zu Burgen Urgewalten trotzen Sonne strahlt Welt infantil In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen. Foto und Text by michael’s beers & beans Bild: Strand im Sturm, Sylt  

Keep reading

Kategorien


Truly all photographs are self-portraits.

Elizabeth Opalenik

Das Neuste aus Beers&Beans

Frisch aus der „Blog-Presse“

Schwabenweg – von Märstetten nach Tobel

Bereits beim Start in Märstetten zur zweiten Etappe erinnert uns eine mit Fresken geschmückte Jakobskirche und das „Hohe Haus“ mit altem Fachwerk, dass hier bereits im Mittelalter Pilger unterwegs waren. Sogar das „Gasthaus Kreuzstrasse“ ist eine ehemalige Pilgerherberge und bietet heute noch Zimmer zur Übernachtung an. Bald führt uns der Weg nach Amlikon. Dort überqueren […]

Weitere Eruptionsspalten am Fagradalsfjall – der Vulkan Geldingadalsgos wird aktiver

Seit Wochen sprudelt nun die Lava am Fagradalsfjall. Anfänglich schien sich der Vulkan auf der Halbinsel Reykjanes unweit der Hauptstadt schnell zu beruhigen, doch inzwischen wird er immer aktiver. Es hat sich eine dritte Eruptionsspalte geöffnet, welche ca. 500 m lang ist. Weitere scheinen sich zu bilden. Daher wird die aktuelle Lage gerade etwas unübersichtlich. […]

Apfelblüte am Bodensee

Im April verwandelt sich die Landschaft an den Ufern des Bodensees vielerorts in ein wahres Blütenparadies. Eine wundervolle Zeit durch eine Landschaft mit saftig-grünen Wiesen und weisser Blütenpracht zu wandern. Frühling pur!

Corona WebLog #25: Ein schönes Leben? Danach?

Wir stecken mitten in der Pandemiekrise und ich realisiere nicht, dass wir gerade das Ende der Globalisierungs-Epoche erleben. Die Verflüssigung von Grenzen, die internationale Mobilität steht seit einem Jahr still. In diesem Albtraum nehme ich solche Veränderungen kaum wahr, zu fokussiert bin ich auf die eigenen Unsicherheiten. Doch der Übertritt in diese neue Epoche ist […]