Herbstzeitlosen

Nochmals violett! Die Stärke der Herbstzeitlosen ist, dass sie die Riedwiesen am Seerhein nochmals in violette Blumenwiesen verwandeln. Und dies zu einer Zeit, wenn die meisten anderen Pflanzen schon an Winterruhe denken. Die schöne Blüte der Herbstzeitlose kann vergessen machen, dass dieses Liliengewächs eine der giftigsten einheimischen Grünlandpflanzen ist. Der Verzehr kann tödlich sein – […]

Weiterlesen

Labyrinth auf der Insel

Zwei Touristinnen schlendern über die kleine Insel Werd, ohne dem Rasenlabyrinth, an welchem sie vorbeigehen, Beachtung zu schenken. So geht es vermutlich den meisten von uns – was sollen wir auch mit einem Labyrinth anfangen? Auf der kleinen Insel Werd am Ausflusses des Bodensee werde ich aufgrund einer kleinen Tafel auf das Rasenlabyrinth selbst erst […]

Weiterlesen

Flaschenpost vom See&Rhein (Juli und August)

“Planmässig” geht es jetzt wieder auf meinem Blog weiter – mit viel Freude nehme ich mir meine kleinen, wöchentlichen Auszeiten um hier wieder regelmässig zu posten. Zudem gibt es aufgrund meiner Blogger-Pause in dieser Flaschenpost ein Rückblick auf die Monate Juli und August und somit nochmals sehr viel Sommer. Kunterbuntes vom See&Rhein!

Weiterlesen

Mein Blog macht „blau“ …

Liebe FollowerInnen,liebe Leserinnen und Leser meines Blogs Mit der Farbe Blau verbinde ich den Himmel und den See. Die Farbe Blau steht für mich auch für Sehnsucht. Blau verbinde ich mit Fernweh und Ferien, gleichzeitig bedeutet es für mich Harmonie und Zufriedenheit. Wahrscheinlich kein Zufall, dass ich die Farbe Blau liebe, dies mit Sommer am […]

Weiterlesen

Flaschenpost vom See&Rhein (Juni)

Liebe FollowerInnen,liebe Leserinnen und Leser meines Blogs Gerne gehe ich an den Wochenenden, abends, nochmals an den Seerhein. Auf der kleinen Promenade unseres Dorfes geniesse ich die abendliche Stimmung, beobachte die Menschen, schaue den Vögel zu. Und war gewohnt, dass ich von der Ufermauer auf den Fluss „runter“ schauen konnte. Genau dies ist jetzt anders, […]

Weiterlesen

Indianer Banane vom Bodensee

Indianer am Bodensee – alles Banane, oder wie? Weder noch, aber die „Indianer Banane“ ist tatsächlich eine exotische Frucht die am thurgauischen Untersee angebaut wird. Wie der Anbau von Pfirsich, Mini-Kiwi und Aprikosen am Bodensee gedeiht auch diese Frucht hier am Bodensee prächtig. Die Michigan Banana oder auch Pawpaw (daher der Name „Indianer Banane“) ist […]

Weiterlesen

Schloss Wolfsberg

Wieder einmal kreuzte ich die vergangenen Spuren von Charles Louis Napoléon Bonaparte (Kaiser Napoléon III), denn mir war schnell klar, dass ich hier das Schloss Wolfsberg erreicht hatte.

Weiterlesen

Flaschenpost vom See&Rhein (Mai)

Liebe FollowerInnen,liebe Leserinnen und Leser meines Blogs Nachdem fast sommerlichen Osterwochenende war der Mai wettermässig eine kleine Enttäuschung. Gab es im Vorjahr 9 Sommertage, hatten wir dieses Jahr am See gar keine Tage über 25 Grad zu verzeichnen.  Verfrüht zwar, dafür eindrücklich meldeten sich die Eisheiligen zu Wort. In der Stadt St. Gallen (670 Meter […]

Weiterlesen

Heiligkreuz

Auf meiner Wanderung zum Nollen bin ich der Kirche Heiligkreuz begegnet. Diese Kirche ist zauberhaft in die sehr ländliche Landschaft eingebettet.

Weiterlesen

Campus Galli – mit Handwerk vorwärts in die Vergangenheit

Das Campus Galli in Messkirch unweit vom Bodensee ist in erster Linie eine verrückte Idee. Das Ziel der Initianten ist anhand des St. Galler Klosterplans, den Mönche 830 vor Christus auf der Insel Reichenau gezeichnet haben, ein mittelalterliches Kloster mit einer grossen Abteikirche, Wohnräumen, Werkstätten, Stallungen und Gärten zu bauen. Vor rund 6 Jahren hat man angefangen zu bauen, die Klosteranlage wird vermutlich so im Jahre 2060, also ca. in 40 Jahren fertig gebaut sein. Wenn überhaupt.

Weiterlesen