Meine digitale Entgiftung: Was ich aus dem Ausschalten gelernt habe

Eigentlich liebe ich Social Media. Eigentlich. Es ermöglicht mir mich mit Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden. Mit meinen Fotos und Texten andere zu inspirieren, so in einen spannenden Austausch zu kommen. Die Welt durch andere Augen zu sehen. Twitter, später zusätzlich Instagram, lockten mich raffiniert immer tiefer in deren Welt, nicht zu Letzt, weil […]

Weiterlesen

Meine Einschätzung und „schweizerische“ Umsetzung der DSGVO

Aus meiner persönlichen Sicht als privater Blogger komme ich jetzt auch noch auf das Thema DSGVO (GDPR) zu sprechen und gebe meinen Senf dazu. Meine persönliche Einschätzung ist, dass bei einem privaten Blog nach Einführung der DSGVO nichts passieren dürfte. Wer mit gesundem Menschenverstand an die Sache geht, hält die Datenschutzgrundverordnung ein. Einfache Faustregel: Keine […]

Weiterlesen

Meine Zeit nach dem Ausstieg bei Twitter und Instagram

War ich süchtig nach Twitter und Instagram? Ich glaube nicht. Eher automatisiert. Aus einer schönen Zeitverschwendung wurde Zeitvernichtung, unbewusst und unkontrolliert. Vor Ostern entschied ich die Stecker bei Twitter und Instagram (weitgehend) zu ziehen. Ich musste meine zukünftige Zeit zurückgewinnen. Verordnete mir eine strenge Diät! (Im ersten Teil habe ich über meine aktive Zeit mit […]

Weiterlesen

Twitter / Instagram: Aus Zeitverschwendung wurde Zeitvernichtung

Für mein Alter war ich recht aktiv in den sozialen Medien. Denke ich. Mit WhatsApp komme ich sehr gut klar – dies nutze ich vielfältig. Facebook nutze ich wenig und nur privat. Intensiver dafür Twitter und Instagram. In diese beiden Welten bin ich im Zusammenhang mit meinem Blog nach und nach eingetaucht. Mit Erfolg. Doch […]

Weiterlesen

Das steckt wirklich hinter dem neuen Blog-Logo

Im Juni 2017 hatte ich meinem Blog „Michael’s Beers & Beans“ ein neues Design verpasst. Gleichzeitig bastelte ich ein neues Logo und Schriftzug. Über die neue Aufmachung bekam ich ein positives Feedback. Einer der wenigen Ausnahmen war ausgerechnet mein guter Freund. Dieser  fand das Logo gar nicht so gut – asymmetrisch sowie unterschiedliche Schriften führten bei […]

Weiterlesen