Bilderbuch Elsass: Quartier de la Poissonnerie (Colmar)

Eines der schönsten Stadtviertel in der elsässischen Stadt Colmar ist das Quartier de la Poissonnerie (Fischmarkt-Quartier), durch welches das Flüsschen Lauch fliesst. Im Mittelalter wohnten und arbeiteten hier die Fischer und Bootsleute. Die Fische, die in den Flüssen rund um Colmar gefangen wurden, lieferte man über das Flüsschen Lauch hier an. Hier im Fischmarkt-Quartier wurde […]

Weiterlesen

Bilderbuch Elsass: Weinberge

Ruhig liegen die elsässischen Weinberge im herbstlichen Licht, die Trauben sind dieses Jahr schon längst abgelesen. Auf einer Anhöhe nahe der „Route de Vins“ schweift der Blick über ein paar verstreute Weiler, die Rheinebene, die Vogesen und weit in der Ferne zum Schwarzwald. Es ist die für das Elsass charakteristische Landschaftsform – Flachland, Weinberge sowie Gebirge, […]

Weiterlesen

Bilderbuch Elsass: Berge, Gipfel und Pässe, Cols und Ballons

Die Hochvogesen – eine der schönsten Landschaften Europas. Nur selten trifft man in Mitteleuropa auf kurzen Wegen so viel Unterschiedliches, vom sanften Bergrücken bis zur hochalpinen Felswand, vom schattigen (Ur)wald bis zur weiten Hochweide. Und entlang der Gipfel zieht sich eine atemberaubende Panoramastrasse, die berühmte Route des Crêtes. Damit ist die nächste Seite in meinem […]

Weiterlesen

Vogesen: Der Odilienberg

Der Odilienberg wird der heilige Berg des Elsass genannt. Der Hauptanziehungspunkt ist das Kloster der heiligen Odilia, errichtet auf einem zur Rheinebene hin steil abfallenden Felsen. Die heilige Odilia ist die Schutzpatronin des Elsass. Sie hat um das Jahr 700 das Kloster hier oben gegründet. Mein wichtigster Tipp am Anfang, besuche das Kloster unbedingt unter […]

Weiterlesen