Jólasveinarnir – etwas zum Hintergrund der „Yule Lads“ aus Island

Die Weihnachtselfe Ragnheiður hat uns die Geschichte der 13 Weihnachtsmänner auf meinem Blog erzählt. Ich möchte Euch jetzt noch etwas zum Hintergrund dieser Geschichte erzählen, den ganz so romantisch wie die Version meiner erfundenen Weihnachts-Elfe ist das ganze dann doch nicht.

Read More

Jólasveinarnir – ab dem 25. Dezember ist wieder Ruhe!

Die Weihnachtsmänner (Jólasveinarnir) in Island. Dieser Weihnachtsbrauch in Island basiert auf uralten Überlieferungen und kommt aus der grossen Sagen-Welt, die bis zu den Wikingern zurückreichen. In einer Adventsserie binge ich Euch die 13 Weihnachtsmänner und ihre Streiche etwas näher. (Teil 4)

Read More

Jólasveinarnir – die 13 bunten Weihnachtsgesellen (3)

Die Weihnachtsmänner (Jólasveinarnir) in Island. Dieser Weihnachtsbrauch in Island basiert auf uralten Überlieferungen und kommt aus der grossen Sagen-Welt, die bis zu den Wikingern zurückreichen. In einer Adventsserie binge ich Euch die 13 Weihnachtsmänner und ihre Streiche etwas näher. (Teil 3)

Read More

Jólasveinarnir – in Island verbreiten Trolle zu Weihnachten Schrecken (2)

Die Weihnachtsmänner (Jólasveinarnir) in Island. Dieser Weihnachtsbrauch in Island basiert auf uralten Überlieferungen und kommt aus der grossen Sagen-Welt, die bis zu den Wikingern zurückreichen. In einer Adventsserie binge ich Euch die 13 Weihnachtsmänner und ihre Streiche etwas näher. (Teil 2)

Read More

Die Jólasveinarnir – eine weihnachtliche Geschichte aus Island (1)

Die Weihnachtsmänner (Jólasveinarnir) in Island. Dieser Weihnachtsbrauch in Island basiert auf uralten Überlieferungen und kommt aus der grossen Sagen-Welt, die bis zu den Wikingern zurückreichen. In einer Adventsserie binge ich Euch die 13 Weihnachtsmänner und ihre Streiche etwas näher. (Teil 1)

Read More

Die Torfkirche von Saurbæjar

In Island gibt es heute nur noch sechs Torfkirchen. Früher wurden in Island fast alle Kirchen in diesem Baustil erbaut. Die Saurbæjarkirkja gehört daher zu diesen heute seltenen Gotteshäuser und liegt im Eyjafjörður-Tal, rund 30 km südlich von Akureyri.

Read More