Healy Pass – der Gotthard von Irland

Der Healy Pass sei so etwas wie der Gotthard von Irland, meinte schmunzelnd ein Ire. Sicherlich ein etwas grosser Vergleich. Der Healy Pass ist aber zweifelsfrei eine richtige Passstrasse und schlängelt sich durch eine unwirtliche Gegend. Und hinter dieser Passstrasse steht eine etwas merkwürdige Geschichte.

Weiterlesen

Puxley Manor – ein Geisterschloss wird nie ein Luxushotel

Auf der einsamen, irischen Halbinsel Beara etwas westlich von Castletown Bearhaven erzählen zwei Ruinen Geschichten von Schlossherren und korrupten Bankern. Hinter diesen Mauern verbergen sich Vermächtnisse von Macht und Untergang wie diese irgendwie typisch für Irland sind. Ein Besuch der kleinen Bucht von Puxley Manor und dem Dunboy Castle lohnt sich – es erwartet einem eine schöne Natur mit […]

Weiterlesen

Ladies‘ View – legendärer Aussichtspunkt in Irland

Es war bekannt, dass Königin Victoria, die 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Grossbritannien und Irland war, sich in Irland verliebt hatte. Das Interesse und damit die Zuneigung der Königin begannen als junge Frau bei einem Besuch der Grafschaft Kerry im Südwesten der Insel. Bei ihrer dritten Reise im Jahr 1861 legte sie fest, […]

Weiterlesen

Muckross House, Gardens & Traditional Farms

Bei einer Reise durch das County Kerry in Irland, kommt man unweigerlich in die Stadt Killarney. Diese liegt eingebettet an den nördlichen Ausläufern der Macgillycuddy’s Reeks, Irlands höchstem Gebirgszug. Dieser erreicht doch eine beachtliche Höhe von über 1000 m.ü.M. Und wenn man schon in dieser quirligen Stadt ist, sollte man Muckross House, Gardens & Traditional Farms […]

Weiterlesen