Ferienort Ermatingen – «Wir haben nichts, wir tun nichts und wir bieten nichts».

In Ermatingen gibt es vieles zu sehen und zu entdecken. Der augenzwinkernde Slogan «langweiligster Ferienort am Bodensee» ist ein klares Understatement. Man kann sein Herz an das schmucke Dorf am Untersee verlieren. Immerhin haben Schweiz Tourismus und das Bundesamt für Kultur aus dem Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder von nationaler Bedeutung 20 Orte ausgewählt, die mit dem Label «Verliebt in schöne Orte» gekennzeichnet wurden. Darunter ist Ermatingen.

Read More

Andermatt Reuss – eine neue Stadt in den Bergen

Die Geschichte von Andermatt liest sich wie ein Märchen: Die Schweizer Armee schliesst die Militärbasis „Gotthard-Festung“ und stürzt ein Bergdorf in die Krise. Ein ägyptischer Investor kommt als Berater in das krisengeplagte Bergdorf und entscheidet, auf dem alten Militärgelände selbst ein Megaprojekt umzusetzen. Wenige Jahre später folgt der Spatenstich für eine neue Stadt mitten in…

Read More

Der Napoleonturm feiert sein 5-Jahres-Jubiläum

Die Spuren des Napoleonturms gehen auf einen grossen französischen Kaisers zurück. Abseits auf dem thurgauischen Seerücken veranlasste der noch junge Louis Napoleon – später Kaiser Napoleon III von Frankreich – 1829 den Bau eines Aussichtsturms. So konnte er zusammen mit seiner Mutter Hortense und illustren Gästen einen Panoramablick auf den Bodensee und die Alpen geniessen.…

Read More

Gottlieben – die vergessene Perle am Bodensee

Idyllisch, zauberhaft marode und wunderbar verschlafen – das ist der malerische Ort Gottlieben. Dieser liegt auf Schweizer Seite des Seerheins, der kurzen Wasserstrasse zwischen dem Bodensee und dem Untersee, im Kanton Thurgau.

Read More

Schneezauber auf Schloss Arenenberg

Es hatte geschneit über Nacht und schneite des Morgens weiter, sanfte weiche Flocken. Und so bedeckte eine frische, dicke weisse Schneedecke das Ufer und hüllte die ganze Landschaft ein. Zeit für einen Schneespaziergang, der mich hoch zum Schloss Arenenberg brachte. Dort angekommen hörte es auf zu schneien, die kalte Wintersonne verzauberte die tief verschneite Landschaft…

Read More

Lac des Taillères

La Brévine ist als „Sibirien der Schweiz“ bekannt, das zugehörige Vallée de la Brévine ist quasi die Mutter aller Kaltluftseen in der Schweiz. So waren in der Vergangenheit Temperaturen von minus -30°C nicht selten. Dies macht den idyllischen Lac de Taillères – welcher in diesem Tal liegt – zu einem märchenhaften Winterort und gilt als…

Read More

Neuenburg – Tausendjährige Stadt aus gelbem Stein

Neuenburg ist Belle Époque, besticht durch seine wundervollen Lage am Neuenburger See. Über der Stadt thront sein Schloss und die Basilika mit Zwillingsturm. Verschlungene Gässchen mit eleganten Häusern aus Hautrive-Stein, jenem speziellen gelben Kalkstein, der die ganze Stadt erstrahlen lässt. Her findest Du meine Reisenotizen über diese schöne Stadt.

Read More

Charles Darwin und die trickreichen Knabenkräuter

Receycled 6/2021 Der britische Naturforscher Charles Darwin war nicht nur als Zoologe revolutionär. Seine Leidenschaft gehörte den Orchideen und als bekannter Orchideenjäger legte er einen Fokus auf die faszinierenden Knabenkräuter: “Ich entschloss mich, das Kleine Knabenkraut noch genauer zu studieren. Sobald sich viele Blüten geöffnet hatten, begann ich sie an 23 aufeinanderfolgenden Tagen zu untersuchen:…

Read More

Gottlieben am Bodensee: Ferienort für Geniesser

Gottlieben liegt am Seerhein, der kurzen Wasserstrasse zwischen Bodensee und Untersee. Das malerische Ortsbild wird geprägt von wunderschönen Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert, idyllischen Winkeln und einer kleinen, schönen Seepromenade gesäumt von Platanen. Ich habe diesen Artikel neu geschrieben; Du findest diesen hier: Gottlieben – die vergessene Perle am Bodensee

Read More

Schwabenweg – Von der Ausserschwyz nach Einsiedeln

Auf unsere Schlussetappe von Pfäffikon SZ nach Einsiedeln lernen wir Meinrad kennen. Der heilige Meinrad ist im 8. Jahrhundert während seines Leben vom Bodensee kommend die gleiche Route gewandert wie wir heute. Und hatte sich am Etzelpass und später im oberen Sihltal niedergelassen. Der heilige Meinrad spielt für die Benediktiner vom heutigen Kloster Einsiedeln eine…

Read More