Blickwinkel Lugano

Schweiz, Tessin

Ein sonntäglicher Spaziergang durch die noch ruhige Stadt Lugano gleicht einem Rundgang in einer Stadt am Mittelmeer. Oleander und Palmen gehören zum Stadtbild. Die Stadt liegt direkt am See und ist eingebettet zwischen den mächtigen Bergen Monte San Salvatore im Süden und Monte Brè im Norden.

Mein sonntäglicher Bummel führte für einmal durch Lugano, zur Uferpromenade, zu malerischen Plätzen, verwinkelten Gassen, prachtvollen Palazzi mit Arkaden, Bars, Geschäfte. Einfach herrlich, mediterran!

Mit ein paar Bildern aus dem einen oder anderen ungewohnten Blickwinkel nehme ich Euch mit durch diese wunderschöne Stadt im Tessin

Lugano – Blickwinkel eines Sonntagsspazierganges

Michael’s Beers&Beans Tipp:

Die unscheinbare Kirche Santa Maria degli Angioli hat ein sehenswertes Geheimnis: im Inneren des Gotteshauses verbirgt sich ein berühmtes Kunstwerke der Renaissance, das Freskengemälde von der Passion und der Kreuzigung Christi. Das Bild stammt von Bernardino Luini, einem Schüler Leonardo da Vinci und wurde ca. im Jahre 1529 gemalt. Es handelt sich um das berühmteste Renaissancebild der Schweiz. Das Gemälde ist so prächtig wie das berühmte Abendmahl von Leonard da Vinci, welches in Mailand zu sehen ist.

Bilder by Michael’s Beers&Beans (Sommer 2019)