«Wir waren auch dabei» – Männer aus der Schweiz und das Konstanzer Regiment Nr. 114 im Krieg 1914 – 1918

Am 11. 11. 1918 um 11:00 Uhr verstummten die Waffen: Der Erste Weltkrieg war Geschichte. Letzten Sonntag jährte sich das Kriegsende zum hundertsten Mal.  Wer einen Blick zurück auf den ersten Weltkrieg und dabei auf einen besonderen Aspekt werfen möchte, der findet im Schloss Arenenberg die Ausstellung „«Wir waren auch dabei» – Männer aus der […]

Weiterlesen

Eine Königin macht Dampf – Zeitenwende am Bodensee

Seit 1906 beherbergt das Schloss Arenenberg das Napoleonmuseum, das einzige deutschsprachige Museum zur napoleonischen Geschichte. Zum Jubiläum 200 Jahre Bonaparte am Bodensee gibt es zurzeit auf dem Arenenberg die sehenswerte Sonderausstellung „Eine Königin macht Dampf“. Hortense de Beauharnais, die Mutter des letzten Kaisers der Franzosen, steht dabei im Fokus. (verlängert bis 22.12.2017) Hortense ging in […]

Weiterlesen

Franz Müller Rieser: Impressionen – oder die Leidenschaft des Schauens

Es beginnt mit einem Kommentar über ein Foto, in welches ich etwas Arbeit gesteckt hatte: „Klasse Bilder wie immer. Vor allem das Erste mit dem dreiteiligen Handlauf ins Wasser gefällt mir sehr gut, diese minimalen, einfachen Strukturen, einfach sehr gut.“ Ein schönes Feedback macht immer Freude, dies kam jetzt allerdings doch etwas fachlich daher. Wie […]

Weiterlesen

Von Freiherren, Rennfahrern und der Windows-Wiese

Am paradiesischen Untersee gibt es ruhige Orte und eine Landschaft zum Schwärmen. Früher waren es Freiherren, die sich hier gerne niederliessen. Heute zieht diese Gegend den einen oder anderen Prominenten an, der hier die Ruhe, den Kontrast zum aufregenden Jet-Set-Leben sucht. Ein Formel 1 – Rennfahrer hat sich am Ufer der „Westbucht“ sogar ein Badehäuschen gekauft.  Heute […]

Weiterlesen

Kapelle Klingenzell – von Hochzeiten und Wildschweinen

Hoch über dem Bodensee in prächtiger Aussichtslage liegt die vielbesuchte Kapelle Klingenzell. Bei einem Besuch verwundert es nicht, dass diese abgeschiedene Kappelle zu einer der schönsten Hochzeitskirchen der ganzen Bodenseeregion zählt. Verwundert ist man eher, dass die Gründung dieser Kapelle auf ein Wildschwein zurückzuführen ist. Eine Legende berichtet von einem Freiherrn Walter von Hohenklingen, der ein Wildschwein angeschossen hatte. […]

Weiterlesen

Kartäuser, Hopfen und Reben

Wenn die vielen Obstbäume aufblühen, ist für viele der Thurgau (Schweiz) ein Inbegriff von Frühling. In dieser Zeit bietet sich diese Region für wunderschöne Frühlings-Wanderungen an.  Die nachfolgenden Impressionen sind von einer Wanderung, welche wir im April unternommen haben. Diese Rund-Wanderung startet in der schönen Kartause Ittingen (Nähe Frauenfeld). Der Rundweg führt durch einen frühlings-haften Wald, über sattgrüne […]

Weiterlesen

Märzglöckchen im April

Eigentlich bin ich erst über den Post „ Auf der Suche nach Märzenbecher“ von Sabine auf ihrem Blog Klappspiegel aufmerksam geworden, was ich da eigentlich für Blumen fotografiert habe. Zuerst dachte ich nämlich,  es wären Maieriesli – beim archivieren irgendwie dann, es könnte eine Art von Schnee- glöckchen sein. Blogs bilden! Und jetzt weiss ich es, […]

Weiterlesen

Solaris vom Ottenberg

Am Südhang des Ottenberges gibt es ein kleines Weinanbaugebiet. Dieses liegt oberhalb des Städtchens Weinfelden (Kanton Thurgau, Schweiz) und ist ausserhalb der Region fast unbekannt. Dabei hat der Weinanbau hier eine uralte Tradition und geht weit in die Geschichte zurück. Einst war Weinfelden eine Herrschaft mit einem Schloss und einigen Höfe, dessen Grundlage der Rebbau […]

Weiterlesen