Flaschenpost vom Seerhein (Oktober)

Liebe FollowerInnen,
liebe Leserinnen und Leser meines Blogs

In meinem Bilderbogen Oktober steckt eine Mischung vom endlosen Sommer, Altweibersommer und goldenen Oktober und etwas Winter! Als ich am letzten Wochenende im Oktober diese Flaschenpost vorbereitet habe, lag doch auf dem Seerücken tatäschlich ein bisschen Schnee. Auf der Alpen-Nordseite hatte es über 1800müM sogar 80 cm Neuschnee gegeben.

Wie anders vor zwei Wochen, da kehrte der “endlose Sommer” zurück und brachte zwischen Altweibersommer und dem goldenen Oktober nochmals richtiges Badewetter mit Temperaturen über 25° zurück.

Bei diesem schönen Wetter war ich an den Wochenenden gerne mit Wanderschuhen und Kamera am See unterwegs. Die gold-gelben Farbtöne der Laubbäume entwickelten sich nur allmählich, manchmal hatte ich eher das Gefühl anfangs September unterwegs zu sein. Dies widerspiegelt sich in den Fotos, welche ich in diese Flaschenpost gesteckt habe.

Ich wünsche Euch viel Spass bei meinen Bildern und Notizen vom Seerhein.

Herbstliche Grüsse

Michael

Living on the Waterfront – meine Fotos des Monats Oktober

Ruderer im Morgennebel

Obwohl der Oktober fast sommerlich war, lag am frühen Morgen Nebel über der Landschaft. Dieser Nebel löste sich meistens sehr schnell auf und führte zu wunderschönen Stimmungen.

Mainau – Insel der Bäume

Für viele ist die Mainau einfach die berühmte Blumeninsel. Mich fasziniert zusätzlich der wunderschöne Baumbestand – auf der berühmten Insel gibt es mehr als 500 verschiedene Arten von Laub- und Nadelgehölzen. Fast etwas “abgelegen” liegt die Allee von Metasequoien, einer beeindruckenden Allee aus Urweltmammutbäumen.

Herbstzeit am „Schwäbischen Meer“ 

Der „neue“ Leuchtturm im Hafen von Lindau im herbstlichen Licht – liegt Lindau nun an einem See oder doch am Meer?

Pegelstand Seerhein: weiterhin aussergewöhnliches, niedriges Niveau

Der Wasserstand hier am Seerhein liegt nach wie vor auf einem für die Jahreszeit aussergewöhnlich niedrigem Niveau. Vor kurzem war der tiefste Messpunkt 259 cm (gegenüber ca. 280 cm Ende September).

Während flussabwärts die niedrigen Pegelständen der Schifffahrt sowie den Flusskraftwerken Probleme bereiten, verursacht der niedrige Wasserstand am Seerhein derzeit eher wenig Probleme. Der Pegel ist inzwischen aufgrund der Regenfälle in den letzen Tagen leicht angestiegen. Trotzdem wird dieser Regen keine nachhaltige Wirkung auf den Wasserstand bringen. Dazu bräuchte es längere, intensivere Niederschläge.

Quelle: Lagebericht der internationalen Bodensee Hochwasser Informationsstelle / Augenschein vor Ort

Pegelstand Ende Oktober: ca. 264 cm

Zwei-Master

Eine zweimastige Segelyacht (eine Ketsch?) ist auf dem Bodensee schon eher ungewöhnlich. Zusammen mit dem Schloss Oberstaad (Halbinsel Höri) bildet die Segelyacht ein wunderschönes Ensemble.

Burg Schloss Oberstaad Ketsch Zweimaster Segelyacht im VordergrundMostindien

Im Oktober sind auch die thurgauischen Obstbauern  am „Mosten“ –  daher wird saisongerecht der Kanton Thurgau scherzhaft Mostindien genannt. 

Letztes Kursschiff

Es kommt etwas Wehmut auf, wenn die letzten URh-Kursschiffe durch den Seerhein kreuzen. Diese Schiffe verkehren täglich von April bis Oktober zwischen Schaffhausen und Konstanz / Kreuzlingen.  Inzwischen sind die Schiffe in ihre Winterquartieren gefahren. Dies ist ein untrügliches Zeichen für das Ende der diesjährigen Ferien- und Touristensaison.

Michigan Banana vom Untersee

Der Anbau von Pfirsich, Mini-Kiwi und Aprikose in der Bodensee-Region ist inzwischen nicht mehr ungewöhnlich. Speziell dagegen scheint mir der Anbau der Michigan Banana oder Pawpaw (daher auch die Bezeichnung Indianerbanane) am thurgauischen Untersee. Normalerweise ist die Michigan Banana im östlichen und mittleren Nordamerika zuhause. Die Michigan Banana ist ein tropischer Cocktail in einer einzigen Frucht: eine Mischung der Aromen von Mango, Banane, Melone, Ananas, Avocado, Vanille und ein wenig Apfel.

Indianerbanane (Asimina triloba) Paw Paw Michigan Bananae Bodensee Untersee ThurgauMeereshorizont

Der Nebel liegt noch leicht über dem See, die Sonne drückt durch. Der Obersee wirkt unendlich.

«Wir waren auch dabei» – Männer aus der Schweiz und das Konstanzer Regiment Nr. 114 im Krieg 1914 – 1918

Ein Besuch im Schloss Arenenberg liess mich in eine düstere Zeit eintauchen. Denn die diesjährige Sonderausstellung des Napoleonmuseum zeigte ein bisher vergessenes Kapitel der europäischen Geschichte auf: die Kriegserfahrungen der mehr als 50‘000 Soldaten aus der Schweiz, die zwischen 1914 und 1918 auf deutscher Seite kämpften.

Diese Ausstellung wurde verlängert und dauert noch bis zum 23. Dezember 2018. Weitere Infos im Post «Wir waren auch dabei».

Dörfliches Idyll

Im Dorf Tägerwilen (Thurgau) findet man im „Dorfteil“ Obermühle diesen idyllischen Weiher der zu einem historischen Sägewerk gehört.

Die rote Gieskanne

Fast hätte ich die rote Giesskanne übersehen ….

Frühere Ausgaben der „Flaschenpost vom Seerhein“ findest Du hier: Flaschenpost vom Seerhein

Folgender Post ist im Oktober über den Seerhein und die Bodenseeregion entstanden:

Alle Posts über den Bodensee – vom Obersee über den Seerhein bis zum Unterseee – findest Du hier.

Ende Oktober ging es vom Sommer direkt in den Winter – graue Tage inklusive den ersten Schneeschauern, die über den See gingen. Auf dem Seerücken blieb der Schnee sogar kurz liegen. (Bild ACSC)

 

 

Mein Blog „Michael’s Beers and Beans“ hatte im Oktober seinen 4. Geburtstag!

 

 

Verfasst von

Michael’s Beers & Beans – Stories and Photos posted by Michael Schneider – ideas brewed with water of the Rhine. (Blogging for Fun / Non-Commercial) Zurich & Lake Constance

2 Kommentare zu „Flaschenpost vom Seerhein (Oktober)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.