Flaschenpost vom Seerhein (12/21)

Die Dezember-Sonne liess die Seen-Landschaft fast frühlingshaft erstrahlen und es machte Freude mit der Kamera unterwegs zu sein. Wie so oft realisierte ich dabei, dass ich draussen in der Natur auch mich entdecke und meine eigene innere Landschaften reflektiere. Die Motivsuche wird zweitrangig und ich komme zur Ruhe. Zentriere mich und freue mich im Hier und Jetzt zu sein.

Read More

Reise zum Nordlicht – wo gibt es gute Orte für die Beobachtung?

Die Polarlichter zu beobachten ist ein unbeschreibliches Erlebnis. Draussen in einer kalten, klaren Nacht hoch oben im Norden zu stehen, den unvergleichlichen Anblick dieser grün-weisslichen Licht-erscheinungen, die sich schnell in der Bewegung und Intensität ändern. Plötzlich verschwinden und wieder kommen. Polarlichter – wo und wann kann man diese bestaunen? Wo tauchen diese Nordlichter auf, an…

Read More

Corona WebLog #38: „Superinfektionswochen“

Rekordhohe Infektionszahlen, Zwangsrekrutierung von Gesundheitspersonal, 2G und 2G+, Personalengpässe in der Wirtschaft, Warnung der wissenschaftlichen Taskforce vor einem „Omikron-Tsunami“. Und in den Bergen feierten tausende von Skisportfans die Skirennen am Chuenisbärgli (Adelboden) und am Lauberhorn (Wengen). Verwundert rieben sich österreichische Schneesportler die Augen und mutmassten, ob die Schweizer wohl versuchten, ihr Land gleich an einem…

Read More

Nordlichter: “Magnetische Ungewitter” und “Erd-Lichter”

“Magnetische Ungewitter” und “Erd-Lichter” nannte der berühmte Naturforscher Alexander von Humboldt die Nordlichter. Er war vermutlich einer der ersten Forscher, der überhaupt dieses Licht wissenschaftlich beobachtete. Überliefert sind seine Beobachtungen in Briefen an seine wissenschaftlichen Kollegen. So beobachte er in der Nacht vom 19. auf den 20. Dezember 1806 einen “Lichtbogen, der 2° 38’ Breite,…

Read More

Corona WebLog #37: Schwierige Wochen

Morgens eine Verhandlung, am Nachmittag ein Meeting mit meinem Team – und zwischendrin habe ich mein «Büro» noch nicht einmal verlassen. Im Gegenteil: Ich habe sogar den Geschirrspüler zwischendurch angeschmissen. Mein eigenes Zuhause ist zum Office geworden, zum Besprechungszimmer, zum Heimkino, zum Fitnessstudio. Normale Routine nach 2 Jahren Pandemie. Die Pandemie-Plakate sind orange. Work from Home…

Read More

Zwischen den Jahren – mein kleiner Rückblick 2021 (Teil 4)

Diese Pandemie flammte im 4. Quartal nochmals richtig auf. Nicht zuletzt, weil sich eine vorsichtige Mehrheit einer gefährlichen Minderheit unterstellen musste. Die News zu Corona prasselten wieder im Minutentakt herein, um die Ecke schwirrte mit Omikron ein weiterer Mutant hervor und die Diskussionen über Einschränkungen und Massnahmen waren zermürbend. Eine Reise ins Ausland zu planen…

Read More

Zwischen den Jahren – mein kleiner Rückblick 2021 (Teil 3)

Die letzten Corona-Schliessungen waren aufgehoben und doch war der „Sommer-Rausch“ kurz. Begleitet wurde dieser Moment von einem kollektiven Gefühl, dass die Schweiz die Pandemie doch noch gut gemeistert hat. Ihr Ende schien so nah. Doch sehr schnell kam es zu einem Stimmungsumschwung, vielleicht trug auch der regnerische Sommer dazu bei. Niemand konnte mit Gewissheit sagen, wie es…

Read More