Kategorie: Corona Weblog

Corona WebLog #40: Letzter Eintrag …

Dies ist mein letzter Eintrag in den Corona-WebLog. Zusammen mit diesem Post sind es 40 Einträge in mein Corona Tagebuch geworden. Mein Corona WebLog zeigte meine Emotionen, meine falschen Einschätzungen, verlorenen und wiedergefundene Hoffnungen, mein Umgang mit einer unmöglichen Realität, die Freude über die Impfung, Enttäuschungen über die unbelehrbaren Zyniker der „Freiheitstrychler-Allianz“, Silberstreifen die sich wieder verdunkelten, den Respekt vor der Durchseuchung, Homeoffice-Erfahrungen, Omikron und QR-Codes. Ich hätte nie erwartet, dass dieser Blog so persönlich wird. So teilte ich viel aus meinem Leben, teilte Enttäuschungen, Wut, Sorge und Angst. Und es zeigte, wie auch mich die zwei vergangenen Pandemie-Jahre ausgelaugt haben.

Corona WebLog #33: Leben in einer brüchigen Normalität

Mit meinem „Corona WebLog“ führe ich ein Art „Online-Tagebuch“ in welchem ich meine Beobachtungen und Gefühle in der Corona Krise notiert habe. Zur Politik äussere ich mich hier eher selten, da „Michael’s Beers&Beans“ ein Feel-Good-Blog ist und bleiben soll. Dies heisst aber nicht, dass ich politisch nicht partizipiere. Bisher war ich sehr dankbar in unserer gepflegten Demokratie zu leben. Doch Corona ist ein Brennglas, das Missstände aufzeigt. Missstände, die schon vorher bestanden haben. Daraus ist inzwischen ein unüberhörbarer „Virus-Corona-Impf-Radau“ entstanden, der unsere Demokratie an den Anschlag bringen könnte.