Corona WebLog #29: Hallo neues Normal

Spät abends kommt ein SMS rein und teilt mir mit, dass ich mein Covid-19 Zertifkat herunterladen kann. Damit erhalte ich mein “Freitheitsbrief”. Ein Freiheitsbrief der mir die Unbeschwertheit zurück gibt, vielleicht sogar eine Eintrittskarte in einen rauschenden Sommer. Erfüllt von Leichtigkeit schaue ich in die nächste Zeit. Gleichzeitig spüre ich dieses leise Unbehagen, welches seit…

Read More

Corona-Weblog #28: Geimpfte Leichtigkeit

Durchgeimpft! Ich fühle mich anders. Bin gut drauf. Auch der zweite Impftermin verlief ruhig und gelassen. Obwohl das Personal im Impfzentrum alle Hände voll zu tun hatte, im Minutentakt Menschen kamen und gingen, wirkten alle entspannt. Der psychische Effekt durch die Impfung scheint bei mir eingefahren zu sein. Mindestens so wie die Bildung der Antikörper.…

Read More

Corona-Weblog #27: Reiselust 2021

Wie kostbar Reisen geworden sind. Einfach ein Kurztrip in eine pulsierende Grossstadt oder schnell mal ein paar Tage rüber nach Irland dürfte auch dieses Jahr kaum drin liegen. Auch frage ich mich oft, will ich bereits zurück ins Gedränge der Menschenmassen? Wie wird sich das anfühlen? Aus meinem Beitrag  Reisepläne 2021!? vom 28. Januar 2021…

Read More

Corona WebLog #26: Give me the vax! Impftermin!

Nie hätte ich im Traum daran gedacht, Teil der zweiten Impfwelle zu sein. Ich habe mich ganz normal – als „leicht gefährdete Person“ – im Impfportal “VacMe” registriert. Das System spukte dann aus, dass ich zur Impfgruppe D gehöre und ich mich irgendwann einmal zu einem Termin anmelden könne. Umso überraschter war ich, als ich…

Read More

Corona WebLog #25: Ein schönes Leben? Danach?

Wir stecken mitten in der Pandemiekrise und ich realisiere nicht, dass wir gerade das Ende der Globalisierungs-Epoche erleben. Die Verflüssigung von Grenzen, die internationale Mobilität steht seit einem Jahr still. In diesem Albtraum nehme ich solche Veränderungen kaum wahr, zu fokussiert bin ich auf die eigenen Unsicherheiten. Doch der Übertritt in diese neue Epoche ist…

Read More

Corona WebLog #24: Postkarte aus Arosa

Schlichtweg habe ich es nicht mehr ausgehalten. Unvorstellbar ein Winter ohne die Kombination aus frischer Bergluft, idealer Hanglage – nicht zu steil, nicht zu flach – sowie dem perfekten Carving-Schwung auf weiten, offenen Pisten. Ich liebe Skifahren. Skifahren bedeutet Freizeit, Freude, Freiheit und Genuss. Ich liebe den kühlen Wind und die Sonne in meinem Gesicht.…

Read More

Corona Weblog #23: Dritte Welle, na und?

Die mahnenden Wissenschaftler scheinen recht zu haben. Die dritte Welle an Infektionen mit dem Coronavirus nimmt Fahrt auf. Die Corona-Zahlen steigen jeden Tag an. Na und? Beiläufig nehme ich diese 3. Welle zur Kenntnis. Vor einem Jahr war dies noch anders, die Pandemie war zu Beginn ein Schock für mich. Um diese Zeit auch wirklich…

Read More

Corona WebLog #22: Ungeduldiges Parlament erklärt die Pandemie als beendet!

Eine Mehrheit in der grossen Kammer (Nationalrat) hat am vergangenen Mittwoch eine dringliche Erklärung verabschiedet und den Bundesrat angewiesen, alle Massnahmen zur Pandemiebekämpfung per sofort zu beenden. Es ist zwar nur eine Erklärung, aber der Druck auf den Bundesrat ist enorm. Und er kanalisiert damit die Forderungen der zahlreichen Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, Parteien und zig Parlamentskommissionen,…

Read More

Corona WebLog #21: Hoffnung ziehen lassen?

Die gute Nachricht ist: Der Bundesrat leitete gestern den “Restart” ein, versucht den Exit aus dieser Pandemie zu finden. Die schlechte Nachricht ist: Unsere Regierung ist ehrlich mit uns. Die Lockerungen sind ein erster kleiner Schritt, die Verantwortung wird an uns zurückgegeben. Ein Schritt mit viel Risiko. Die Krise ist noch nicht ausgestanden. Der Virus…

Read More

Corona Weblog #20: Maske, Gurgeln und Zähne putzen

Helm auf! Beim Skifahren für mich heute selbstverständlich. Dabei hatte ich einmal “geschworen”, ich werde mir nie einen Helm beim Skifahren anziehen. Lange her. Asiaten die mit Masken durch die Altstadt von Zürich bummelten waren für mich paranoid. Unvorstellbar, dass ich mir selber einmal eine Hygienemaske ins Gesicht setzen würde. Und dann noch aus eigener…

Read More