Denk-Kreuz

Photo&Lyric

Denk-Kreuz
Bedenklichkeit der Vergangenheit
Monument beharrt
sein Sockel trägt

Denk kreuz
Antwort der Zukunft
Mensch reift
sein Denkstoss dreht

In meiner Serie Photo&Lyric poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild:  Im Gegenlicht – Gedenkstätte Meersburg-Lerchenberg mit Menschen die in der Sonne des späten Herbstes den Ausblick geniessen.

Sign of Spring

Bodensee, Photo&Lyric

Der Winter zieht sich zurück an den Horizont zum letzten Gefecht,
bäumt sich auf mit seinen Schneegipfeln und bitteren Winden.

Krokusse farbenfroh Kälte und Schnee schwächt,
unabwendbar ihr Blütenduft in den Frühling finden.


In meiner Serie Photo&Lyric poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild: Krokusse, Insel Mainau, Bodensee

Das Haus der Elfenkönigin

Iceland, Photo&Lyric

In Island fand ich dieses alte Haus,
hier ging das Leben ohne Rückkehr hinaus.

Die Fenster sind zersplittert und blind,
durch den Dachstuhl pfeift eisig der Wind.

Doch in der einen oder anderen klaren Winternacht,
waren hier Naturgeister erwacht.

Grün erschien am Horizont das Nordlicht,
nahm die Elfen in die Pflicht.

In einer Polarnacht Musik erklang,
man hier das Lied für die Asen sang.

Óðinn forderte die Zwischenwelt auf zum Tanz,
das Haus wuchs empor zum Schloss voller Glanz.

Doch dann, vor dem ersten Sonnenschein,
kehrte schnell Ruhe ein.

Der neue Tag war erwacht,
Polarnächte enden anders als gedacht.

In Island fand ich dieses alte Haus,
schweigend fühlte ich, Titania, die Elfenkönigin ist hier zuhaus.

In meiner Serie PhotoLyric poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild: Old Shack, Eyjafjörður, Iceland

Das Herbstblatt

Photo&Lyric

Der Rest vom schönen Sommer
klebt als Herbstblatt am Fenster.
Aufsteigender Nebel vom Fluss
beschlägt schweigend die Scheibe.
Der Herbst tropft
in das späte Jahr.

In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild: ein Herbstblatt klebt auf dem Glasdach (Archiv)

The Red Side of the Moon

Photo&Lyric

Da stand ich nun, ich der Himmelsgucker. Kamera auf dem Stativ. Hochsommerliche Dämmerung. Ein Himmelsspektakel soll es werden – es ist Blutmond-Nacht. Womit muss ich rechnen?

Plötzlich, unerwartet woanders. Der Blutmond. Kaum zu sehen, hinter Bäumen. Leuchtet, kupferrot geht er auf.

Beeindruckt betrachte ich den verdunkelten, rötlichen Mond. Meine Sachlichkeit erklärt die Ursache. Ohne dieses Wissen? Erschreckend wäre der Eindruck, ein böses Omen.

Böse Omen sind der Sachlichkeit gewichen. Wie die Romantik. Einstig tauchte der Mond Verliebte in einen Zauber, tröstete Suchende, behütete Schlafende und er schaute der Welt. Meine Sachlichkeit jedoch relativiert zu Krater, Stein und Staub.

Die Dämmerung ist mit der Nacht verschmolzen. Der Blutmond steigt in den Himmel. Sitze da. Draussen in dieser Sommer-Nacht. Die Beine hochgelegt. Schaue und Staune. Lass Träume zu, Phantasie fliesst. Jeder Augenblick wird zum neuen Bild. Die Objektivität verblasst. Macht Platz für anderes.

The Red Side of the Moon?

Am 27. Juli 2018 konnten wir am Bodensee die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts beobachten. Dieses Naturphänomen entsteht, wenn der Mond in den Kernschatten der Erde eintritt. Der Erdtrabant wird dabei nicht einfach schwarz, sondern er färbt sich kupferrot und wird so zum „Blutmond“.

In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bilder: Blutmond über dem Wald, aufgenommen am Seerhein, Bodensee (Schweiz)

herzliche Fassade

Elsass, Photo&Lyric

Nah in der Ferne
gemütlich im Elsass
in einer Taverne
ein Wein im Glas

Schaue raus
in regnerische Gassen
ein Haus
lässt Trübseligkeit verblassen

Fassade alt herzlich bunt
rot übertrieben
gedreht vom Hintergrund
Dinge organisch wiegen

Gedanken ordnend
ein Sylvaner im Glas
der Lebensfreude staunend
im fernen nahen Elsass

In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild: Brasserie in Colmar, Elsass Juni 2017

Weitere Posts aus dem Elsass findest Du hier: Elsass

Kinder im Sturm

Deutschland, Photo&Lyric, Sylt

Sturm tobt
Wellen brechen
Kinder zerstreuen
Sand zu Burgen
Urgewalten trotzen
Sonne strahlt
Welt infantil

In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild: Strand im Sturm, Sylt

 

Der Mann am Strand

Photo&Lyric, Sylt

Sylt Strand Beach Mann Sonne bricht durch Wolken

 

Der Horizont glüht
vertreibt trübe Wolken
entgegen Gezeiten
in die Nacht

Das Licht
berührt
ein Mann am Strand
unbemerkt

 

In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild Strand auf Sylt; Mai 2015

 

Lass die Berge den Frieden bringen

Arosa, Photo&Lyric

Berge
im Nebelmeer
das vertraute Leben
verschwunden
Frieden
scheinbar
verwitterte Beständigkeit
ewiger Frost
Dasein
irreal

In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen.  Zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Das Foto zeigt die Plessurer Alpen in schwarz/weiss.  Text ist inspiriert vom Hausspruch „Lass die Berge den Frieden bringen“. Diese Hausinschrift basiert auf der Bibel und man findet diese öfters an den Häusern in den Bergen.

Foto Winter 2015 / Text September 2017

Wanderung im Grau

Ireland, Photo&Lyric, West Cork

Impressionen West Cork (1 von 1)-3

Gischt
von vorn
Wind, Regen
im Gesicht
Wanderung
durch das Grau
der Sturm
nimmt den Horizont
die Flut
den Strand
für sich allein
isoliert

 

In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen.  Zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Dieses Bild auf den Inchydoney Island, West Cork, Irland entstanden. Auf dieser vor Clonakilty vorgelagerten Insel hat es eine langen wunderschönen Strand, selbst im Regen ein Erlebnis.

Bild by Michael’s Beers & Beans / Text im Oktober 2017