Ruhiges Segeln nach dem Sturm

Seerhein Gallery
MEHR ZUM BILD

Ein Gewitter zieht ab und ein Segelboot nutzt den Wind und segelt ruhig auf dem Seerhein stromabwärts.

DER SEERHEIN

Der Seerhein – ein Stück unbekannter Rhein. Unerwartet zwischen Bodensee und Untersee erscheint der Rhein und darf ganz kurz ein Fluss sein. Er fliesst durch eine wunderbare Landschaft, ein Traum für Fotografen und Erholung für unsere gelangweilten Augen. Nicht spektakulär, eher ruhig. Es ist eine Landschaft der Kontraste und des Lichts, welche ich hier in Schwarz-Weiss einfange.

DIE SEERHEIN-GALLERY

Vielen Dank für Deinen Besuch in meiner SeeRhein Online-Gallery. Hier findest Du in zeitlosen schwarzweiss Fotografien meinen  ungewöhnlichen Blick auf den Seerhein mit seinem Kontrast zwischen Stadt und naturbelassener Fluss-Landschaft.

Die SeeRhein Gallery – S/W Fotos und Notizen vom Seerhein.

Dies ist eine Feel-Good-Website! Die SeeRhein Online-Gallery ist nicht kommerziell.

LIVING ON THE WATERFRONT

Das Leben direkt am Wasser ist ein anderes, als jenes eine Reihe dahinter. (Zitat eines Freundes)

O’Donoghue’s

Ireland, Irland

Früher lag der Dubliner Flair hinter den Kulissen – beim Gegröhle auf den Hunderennbahnen oder in Pubs bei Guinness und nettem Plausch. Oder bei den spontanen Musiksessions in der O’Donoghue’s Bar – dieser war schlechthin der Session Pub in Dublin. Während den spontanen Konzerten liefen die Blechpfeifen und Gitarren heiss.

Vergilbte Erinnerungsfotos zierten schon damals die Wände und Zigarrenkippen noch den Boden. Der Pub ist eng verknüpft mit traditioneller irischer Musik. So hat sich zum Beispiel die bekannte irische Folkband The Dubliners hier gegründet und in den frühen 1960er Jahren ihre ersten Konzerte gegeben. Auch viele andere einflussreiche Musiker spielten im O’Donoghue’s Pub, wie zum Beispiel Christy Moore.

War der Pub dicht gefüllt, war es nahezu unmöglich, zur Theke zu gelangen. In diesem Fall gab die Person am Ausschank die gefüllten Pints in die Menge. Diese wurden so lange weitergereicht, bis jemand das Bier behielt. Auf gleichem Weg ging das Geld zurück in Richtung Theke.

Noch heute gehört O’Donoghue’s zu den populärsten, traditionellen Pubs in Dublin und fehlt in keinem Reiseführer.

Zuhause in aller Welt

Live Music Session
Irish Folk
Fiddle, Thin Whistle, Guitar, Banjo
Reel, Jig, Slow Air, Polka
Hurling Schläger und Pokale
Trödel überall
Shepard`s pie, Fish and Chips
Guinness, Harp, Kilkenny vom Fass
In der guten Stube
der Paddy-Family
zu Hause in aller Welt
im Irish Pub

In meiner Serie PhotoLyric poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen.  Zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto sind Musiker im O’Donoghue’s Pub, Dublin, Ireland. Der Text ist inspiriert von einem irischen Folk Song, welchen ich im Radio RTÉ gehört habe.
Foto Sommer 2016 / Text Oktober 2018 / Refresh 2020

Seerosen

Photo&Lyric

Über dem kleinen See
brach
der Tag in die Nacht

Weit draussen eine Seerose
schimmerte
einsam im Mondlicht

Jugendlich frech
verliebt
weilten wir am Ufer

Sie, selbstbewusst stolz,
sinnlich
auf ihrer Haut der Sommer

Schwammen in die Dunkelheit
fasziniert
raus zur leuchtenden Seerose

Von ihr zärtlich berührt
geküsst
leidenschaftlich zurück am milden Ufer

Taufrisch der Himmel
erhellte
die Sonnenstrahlen

Diese Sommernacht,
verschwand
wie die magische, schimmernde Wasserrose.

Trübt unser Leben im morastigen Wasser
erinnert
die Seerose unserer Liebe


In meiner Serie Photo&Lyric poste ich ab und zu Fotografien, welche ich versuche mit „lyrischen“ Texten zu untermalen  – zum tiefer reinschauen, bildlich lesen oder einfach etwas nachfühlen.

Foto und Text by michael’s beers & beans
Bild: Seerose (Sommer 2020)
Recycled 2019 / Refresh 2020